1. MANNSCHAFT - LANDESLIGA

Rückrunde 15. Spiel

ERSTE
0
BRUNECK
0
Sonntag 26. Mai um 16Uhr in der Waldarena

 

NEWS aktualisert am 11.06.2019

ERSTE vs. Bruneck 

KSV – Bruneck  0 : 0

Versöhnlicher Abschluss

Im vorerst letzten Landesliga-Match unserer „Ersten“ traf die Sonn-Elf  auf den Tabellenzweiten Bruneck. Kaltern zeigte sich vor heimischem Publikum wieder von der besseren Seite und rang den Pusterern ein 0 : 0 ab. Dies ist umso beachtlicher, weil unsere Mannschaft bereits als Absteiger feststand,  während die Brunecker  noch um den Titel mitkämpften.

Kaltern begann recht respektlos und kam zu guten Möglichkeiten mit Dellasega, Gunsch und Pürgstaller. In der 15. Min. dann  schlenzte der Brunecker Bachlechner einen Distanzschuss an die Querlatte. Auf der Gegenseite war es Felix Andergassen, der knapp am Kasten von Pietersteiner vorbeischoss. Danach  konnte unser bestens disponierter Ersatztorhüter Giovanett zweimal seine Klasse unter Beweis stellen, indem er „in extremis“ parierte. So wogte die Partie schwungvoll hin und her, aber der Torjubel blieb beiden Teams verwehrt.

Die zweite Spielhälfte begann ganz im Zeichen der Brunecker. Durch den Zwischenstand am Nebenschauplatz motiviert, machten die Gäste ordentlich Druck. Mittelstürmer Rainer vergab eine todsichere Möglichkeit (47.) Kurz darauf rettete Felix Andergassen per Kopf auf der Linie. Doch unsere „Roten“ versteckten sich nicht. Nun war es Pürgstaller, der nach schönem Zusammenspiel  am gegnerischen Torwart scheiterte. Der konnte sich nochmals bei einem abgefälschten Tommasini- Schuss auszeichnen, der fast zum Eigentor geworden wäre. Der Tabellenzweite gab nie auf und verstärkte die Offensive. Bachlechner schoss  aus guter Position übers Tor und „Oldie“ Giovanett machte im Kalterer Tor  zudem einen ganz tollen Job. Im Finish mussten dann beide Mannschaften dem schwül-feuchten Wetter Tribut zollen  und mit den  schwindenden Kräften ging  auch die Durchschlagskraft verloren. So blieb es nach gut 90 Minuten  beim torlosen Unentschieden.

 Die zahlreichen Fans hatten ein unterhaltsames Spiel gesehen, das für unsere Jungs einen Achtungserfolg gebracht hat und ein wenig über das hinweg tröstet, was in dieser Saison irgendwie schiefgelaufen ist. (jd)

< zurück