1. MANNSCHAFT - LANDESLIGA

WINTERPAUSE

 

NEWS aktualisert am 05. November 2018

C-Jugend 

In die Meisterschaft gestartet ist auch die neu formierte Truppe der C-Jugend. Da die Jungs von  Jahrgang 2006 so zahlreich dem Fußball treu geblieben sind, kann beinahe der komplette Kader von den Spielern dieses Jahrganges gestellt werden. Komplettiert wird dieser 2006er Block vom 1 Jahr jüngeren Stürmer Marius Bernard, der auch schon zu U10 Zeiten mit den „Großen“ gekickt hat.

Sieben Spieler dieser Mannschaft hatten schon im Vorjahr eine C-Jugend Meisterschaft bestritten und sind somit automatisch die Leitwölfe dieser ausgeglichenen und eingespielten Truppe. Die große Neuerung ist allerdings, dass die Mannschaft die heurige Meisterschaft mit 9 Spielern auf verkürztem Feld von Strafraumgrenze bis Strafraumgrenze bestreitet.

Trainer Roland Zozin fordert von der spielerisch gut veranlagten Truppe weiterhin, einen sauberen Kombinationsfußball zu spielen, der viel Bewegung erfordert. Im Spielaufbau werden alle Mannschaftsteile einbezogen. Die Spieler kriegen auch Gelegenheit, sich auf mehreren Positionen zu versuchen.

Der Meisterschaftsauftakt gegen die Nachbarn aus dem Jugendprojekt Frangart / Girlan / St. Pauls ist auf jeden Fall gelungen. Die Feldüberlegenheit des Teams aus Kaltern war eindeutig, trotzdem fand die Offensivabteilung gegen den tief stehenden und gut verteidigenden Gegner nicht immer die optimale Lösung. Am Ende konnte Kaltern zwei der drei Drittel mit einem Treffer Unterschied gewinnen. Ein Drittel endete 1:1 Unentschieden.

Die erste Nagelprobe für unsere Jungs gibt es schon am kommenden Sonntag vormittag (11.00 Uhr), wenn man am Bozner Pfarrhof auf die favorisierte Truppe des FC Südtirol trifft. (sk)

< zurück